Druckversion



  Pressemitteilungen
  Fotos und Logos
  Tätigkeitsrapport 2013
  Kontakte für die Medien
GENEVA PALEXPO : Ernennung eines Generaldirektors ad interim Zurück zur Liste
26.03.2004
Um nach dem Mitte Februar erfolgten Weggang von Herrn Bruno Lurati die Übergangsperiode zu sichern, hat der Verwaltungsrat von Orgexpo - der für die Verwaltung und den Betrieb von GENEVA PALEXPO zuständigen Stiftung - Herrn Walter Kobler zum Generaldirektor ad interim ernannt. Als Mitglied des Expertenkreises Top 50, hat Herr Kobler über zehn Jahre lang ein Waadtländer Industrieunternehmen geleitet, das an der Börse kotiert ist. Er wird solange für die Direktion von Orgexpo zuständig sein, bis der neue Generaldirektor sein Amt antritt. Dieser soll in den kommenden Monaten designiert werden.
Aufgrund seiner Ausbildung im kommerziellen und technischen Bereich bekleidete Walter Kobler (geb. 1941) verschiedene Posten in der Schweizer Industrie (B2B), die hauptsächlich mit dem Export zu tun hatten. Er leitete zudem während vieler Jahre ein an der Börse kotiertes Industrie- und Handelsunternehmen. Seither ist er hauptsächlich für die Firma "Top 50" tätig, die im Interims-Management spezialisiert ist.

"Im Einvernehmen mit dem Verwaltungsrat von Orgexpo habe ich es mir zum Ziel gesetzt, während dieser Amtszeit die Kontinuität, Entwicklung und Rentabilität von GENEVA PALEXPO in Zusammenarbeit mit den Direktionsmitgliedern und dem gesamten Personal zu gewährleisten. Aufgrund ihrer Professionalität und der Qualität der Infrastruktur bin ich sehr zuversichtlich, was die Erfüllung dieser Aufgabe betrifft", meint dazu Walter Kobler.

Die Suche nach dem zukünftigen Generaldirektor von Orgexpo wurde einer in diesem Bereich spezialisierten Firma übertragen, wobei ein genaues Profil und Pflichtenheft erstellt wurde, in dem insbesondere die Erfahrungen und Verwirklichungen sowie die Ambitionen des Messeplatzes und der Genfer Kontext berücksichtigt werden.

"Dank dieser Zwischenlösung können wir einerseits unsere Tätigkeiten weiterverfolgen, und andrerseits verfügen wir über genügend Zeit, um gezielt die Persönlichkeit auszuwählen, die am besten geeignet ist, die höchst interessanten und zugleich anspruchsvollen Herausforderungen anzunehmen. Ich bin überzeugt, dass Herr Kobler das Vertrauen der Kunden und des Personals von GENEVA PALEXPO gewinnen wird, und ich zähle auf alle unsere Partner - vor allem die Genfer - damit in dieser Übergangsphase die Stadt Genf und ihre Region auch weiterhin ihrer Rolle als eine der führenden Kongress- und Messeplätze Europas gerecht wird", erklärt seinerseits der Präsident von Orgexpo, Herr Christian Meyer.